Samstag, 27. Januar 2018

Die schönsten Märchen Taschenbuch – 10. Juli 2017

Die schönsten Märchen Taschenbuch – 10. Juli 2017



Vor über hundert Jahren traten Hans Christian Andersens unvergleichliche Märchenerzählungen ihren Siegeszug durch Europa, ja um die ganze Welt an und bezaubern bis heute Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Dieser exklusiv zusammengestellte Auswahlband vereint die 20 schönsten und beliebtesten Andersen-Märchen, darunter unvergängliche Perlen wie „Däumelinchen“, „Die Prinzessin auf der Erbse“, „Des Kaisers neue Kleider“, „Das hässliche Entlein“, „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“, „Die Eisjungfrau“ oder "Der standhafte Zinnsoldat".

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Penguin Verlag (10. Juli 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3328101500
  • ISBN-13: 978-3328101505
  • 12,00
Fazit,
Ich weiß noch nicht warum aber mir war es schon von ersten Kind an Wichtig das meine Kinder die Märchen kennen womit ich Aufgewachsen bin.
Und zum Glück Lieben sie es wenn ich ihnen Daraus Vorlese, alles ist Mucks Mäuschen Still und jeder möchte alles mitbekommen was dort Passiert.
Viele Geschichten sind recht kurz gehalten, was ich vor allem als Gute-Nacht-Geschichte oder als Märchen für zwischendurch toll finde.Schade finde ich das es hier keine Bilder gibt, das man das ein und andere hätte Zeigen können.Sehr gelungen finde ich an diesem Buch das es nicht nur Kindergerecht geschrieben ist, sondern auch Pädagogisch zeitlose Werte vermittelt. Und auch "Fachwörter" die kleine Kinder vielleicht noch nicht kennen, gleich mit erklärt sind, z.B: ein dutzend, das sind zwölf.Es gibt auch einige Geschichten die ich noch nicht kannte z.b. Der Schmetterling, Fünf aus einer Erbsenschote, Es ist ganz gewiss, Die Tochter des Schlammkönigs, Die Eisjungfrau, Was Vater tut, ist immer recht. Die schönste Rose und Tante Zahnweh.

Die Buch habe ich kostenlos bekommen
sponsored post / Werbung

Vielen Dank an

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Test mit Curcuma + Pfeffer - Natürlich lang leben

Hallo ihr Lieben habt ihr schon den Test mit Curcuma + Pfeffer gemacht? Und was es auf sich hat,  mit dem was man fast überall lesen ka...